Behandlungsspektrum der Ergotherapie zum (Wieder-)Erlernen oder Aufrechterhalten von Fähigkeiten:

  • Gehtraining mit/ohne Hilfsmittel
  • Feinmotorisches Training (auch graphomotorisch > Schreibtraining)
  • Sensibilitätstraining, bei Missempfindungen oder Einschränkungen
  • Erarbeiten von Tagesstrukturen und Kompensationsstrategien
  • Alltagstraining (ggf. mit Angehörigen)
  • Prothesen und Orthesentraining > Umgang mit myoelektrischen Orthesen
  • Hilfsmittelversorgung
  • Handtherapie
  • Narbenversorgung-/ Behandlung
  • Spiegeltherapie
  • Mobilitätstraining (mit dem Rollstuhl, Rollator oder Schienen – Orthesentraining mit myoelektrischen Orthesen)
  • Thermotherapie, zum Beispiel mit Paraffinbädern
  • Angehörigenberatung

Krankheitsbilder

  • neurologisch – z.B. Multiple Sklerose, ALS, M.Parkinson, Schlaganfall, Hirntumoren, Demenz, Polyneuropathien
  • psychisch – z.B. Depression, Angst-/Anpassungsstörungen, Persönlichkeitsstörungen (Schizophrenie, Borderline, bipolare Störung)
  • orthopädisch – z.B Rheuma, Arthrose, künstliche Gelenke, Frakturen nach Unfall oder Operation (u.A. im Rahmen der Handtherapie)
  • pädiatrisch – z.B. bei Konzentrationsschwierigkeiten, Entwicklungsverzögerungen- /Einschränkungen, Verhaltensauffälligkeiten, Miteinschätzung der Schulfähigkeit, Dyskalkulie

Heilmittelverordnung

motorisch – funktionell
sensomotorisch – perzeptiv
psychisch – funktionell
Hirnleistungstraining
Thermotherapie

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Melden Sie sich noch heute über unser Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch. Gerne steht unser Team für jedes Ihrer Anliegen zur Verfügung. Zudem können Sie unser Kontaktformular auch nutzen, um uns Terminvorschläge zukommen zu lassen.