Behandlungsspektrum der Ergotherapie zum (Wieder-)Erlernen oder Aufrechterhalten von Fähigkeiten:

  • Gehtraining mit/ohne Hilfsmittel
  • Feinmotorisches Training (auch graphomotorisch > Schreibtraining)
  • Sensibilitätstraining, bei Missempfindungen oder Einschränkungen
  • Erarbeiten von Tagesstrukturen und Kompensationsstrategien
  • Alltagstraining (ggf. mit Angehörigen)
  • Prothesen und Orthesentraining > Umgang mit myoelektrischen Orthesen
  • Hilfsmittelversorgung
  • Handtherapie
  • Narbenversorgung-/ Behandlung
  • Spiegeltherapie
  • Mobilitätstraining (mit dem Rollstuhl, Rollator oder Schienen – Orthesentraining mit myoelektrischen Orthesen)
  • Thermotherapie, zum Beispiel mit Paraffinbädern
  • Angehörigenberatung

Krankheitsbilder

  • neurologisch – z.B. Multiple Sklerose, ALS, M.Parkinson, Schlaganfall, Hirntumoren, Demenz, Polyneuropathien
  • psychisch – z.B. Depression, Angst-/Anpassungsstörungen, Persönlichkeitsstörungen (Schizophrenie, Borderline, bipolare Störung)
  • orthopädisch – z.B Rheuma, Arthrose, künstliche Gelenke, Frakturen nach Unfall oder Operation (u.A. im Rahmen der Handtherapie)
  • pädiatrisch – z.B. bei Konzentrationsschwierigkeiten, Entwicklungsverzögerungen- /Einschränkungen, Verhaltensauffälligkeiten, Miteinschätzung der Schulfähigkeit, Dyskalkulie

Heilmittelverordnung

motorisch – funktionell
sensomotorisch – perzeptiv
psychisch – funktionell
Hirnleistungstraining
Thermotherapie

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

Melden Sie sich noch heute über unser Kontaktformular, per E-Mail oder telefonisch. Gerne steht unser Team für jedes Ihrer Anliegen zur Verfügung. Zudem können Sie unser Kontaktformular auch nutzen, um uns Terminvorschläge zukommen zu lassen.

Diese Webseite verwendet Cookies von Drittanbietern.